Wer wachsen will, muss ringen - Training für Mitarbeiter

Training für Mitarbeiter zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz und Verantwortlichkeit

Viele Menschen verdrängen ihre Emotionen. Konflikte schwelen vor sich hin, Potenziale bleiben ungenutzt. Trainierte Teams nutzen Emotionen, Konflikte und Herausforderungen, um gemeinsam Ziele zu erreichen.

Ihr Nutzen


Great Growing Up trainiert Ihre Mitarbeiter darin, bislang verdrängte Emotionen differenziert wahrzunehmen, zu benennen und zu nutzen. Sie erleben den Unterschied zwischen unverantwortlichem und verantwortlichen Handeln in der konkreten Arbeit an individuellen Fallbeispielen.

Trainierte Mitarbeiter sind in der Lage, Konflikte anzusprechen und verantwortlich zu lösen, so dass latente Störungen des Miteinanders ausgeräumt werden. So entstehen Teams, die Herausforderungen und Konflikten aufgeschlossen und lösungsorientiert begegnen.

Training für Mitarebeiter-Tams.

Inhalte


Great Growing Up verwandelt Abteilungen in Gemeinschaften, in denen Menschen unverstellt ihre Potenziale zur Entfaltung bringen.

  • Eigene Emotionen wahrnehmen und verantwortlich nutzen
  • Konflikte verantwortlich ansprechen und lösen
  • Das Drama-Dreieck als Modell für unbewusst geführte Konflikte
  • Unverantwortliches vs. verantwortliches Handeln
  • Beziehung aufbauen und gestalten
  • Umgang mit Glaubenssätzen
  • Situativ angepasstes Zuhören für Fortgeschrittene

Trainingsrahmen


  • Intensives Zwei-Tage-Training für bis zu 15 Teilnehmer
  • 2 Tage in Hotel bzw. Tagungshaus inklusive Übernachtung
  • Die Teilnehmer sehen am Abend des ersten Tages einen Film zum Thema
  • anschließende Praxisphase im Unternehmen mit individuellen Übungen
  • Teilnehmer übernehmen wechselseitige Patenschaften und bleiben während der Trainingsphase vernetzt
  • Nachbetreuung und Dokumentation
  • Die Höhe des Honorar erfahren Sie auf Nachfrage
 

Werfen Sie einen Blick auf die Trainingsmatrix für Mitarbeiter.

Das sagen Menschen, die mich erlebt haben

„Trotz anfänglicher Skepsis des Teams, konnte Herr Stolla alle Teilnehmer abholen und motivieren, sich für eine Veränderung zu öffnen.“

Johannes Waschke Informatiker, Wimmer ITK Systemhaus, Ebermannstadt

„Dramen sind alltäglich – oft nur kleine, manchmal große. Welche Wege aus einem Drama herausführen können, hat uns Matthias Stolla in diesem Workshop sehr anschaulich dargestellt.“

Anne Sitter Ausbilderin, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co.KG

„Ob ich ein Drama beginne oder in Beziehung gehe,
liegt ganz in meiner Verantwortung.“

Harun Özgür Ausbilder, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Der Magic Quick Tipp
Einmal im Monat gibt es wichtige Tipps in Beziehungskompetenz

Sichern Sie sich ihren kostenlosen Quick Tipp. Hier erfahren Sie, wie Beziehungskompetenz in Buisness ganz einfach umgesetzt werden kann.

Mit ihren Angaben bestellen Sie den kostenlosen Magic Quick Tipp.

*: Mit dem Klick auf den Button erklären Sie sich einverstanden, dass ich Ihnen max. 1 Mail pro Monat schicke, in der ich hilfreiche Inhalte liefere und Sie über neue Angebote informiere (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und Sie bestätigen Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.