Beziehungskompetenz - Ihr Profit als Unternehmer und Personaler


Sie wollen Ihr Betriebsklima spürbar verbessern?

Gut, wenn Ihre Führungskräfte emotionale Intelligenz kennenlernen.



In Ihren Abteilungen herrscht Gegen- statt Miteinander?

Gut, wenn Ihre Mitarbeiter lernen, was Teamfähigkeit ausmacht.



Ihren Auszubildenden fehlt es an Verantwortlichkeit und Mut?

Gut, wenn Ihre Azubis lernen, wie wichtig diese Qualifikationen sind.


Wenn es nicht nur gut, sondern spürbar besser sein soll, müssen Menschen körperlich erfahren,
wie sich Beziehungskompetenz anfühlt.

Genau das erleben sie mit mir.

So bekommen Sie die Mitarbeiter, die sie brauchen

15 Prozent aller Arbeitnehmer kommen laut Gallup Studie gerne zur Arbeit. Wenn Ihnen das genügt, können Sie aufhören zu lesen. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie die restlichen 85 Prozent für Ihr Unternehmen begeistern, sind Sie hier richtig.  Die Dienst-nach-Vorschrift-Leute und die Innerlich-Gekündigten haben nämlich eines gemeinsam: Alle beklagen mangelnde emotionale Fähigkeiten Ihrer Vorgesetzten.

Deshalb gibt es jede Menge Seminare, Bücher und Artikel, aus denen Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildende lernen, was emotionale Intelligenz bedeutet. Nur eines lernen sie dabei nicht - das Wichtigste: wahrzunehmen, was sie selbst fühlen und die Qualitäten ihrer Gefühle verantwortlich zu nutzen. Genau darin trainiere ich Führungskräfte, Mitarbeiterteams und Azubis. Wer (sich oder andere) führen will, muss fühlen.

Beziehungskompetenz
für Führungskräfte

Beziehungskompetente Führungskräfte erkennen, was abseits des Gesagten in Menschen vorgeht. Und: Ihr eigenes Verhalten und Handeln ist wahrhaftig.

Beziehungskompetenz
im Team

Beziehungskompetente Mitarbeiter sind in der Lage, mit kritischem Feedback erwachsen umzugehen. Sie verstehen Herausforderungen als Chancen zum Wachstum.

Beziehungskompetenz
in der Ausbildung

Beziehungskompetente Azubis verstehen sich als wichtigen Teil des Ganzen und wissen, dass sie sich nur außerhalb ihrer Komfortzone weiter entwickeln.

Das sagen meine Kunden


„Das Coaching war sehr intensiv und auf den Punkt. Trotz anfänglicher Skepsis des Teams, konnte Herr Stolla alle Teilnehmer abholen und motivieren, sich für eine Veränderung zu öffnen.“

Johannes Waschke, staatl. gepr. Informatiker, Wimmer ITK Systemhaus GmbH & Co KG, Ebermannstadt


Beziehungskompetenz Wimmer

„Matthias Stolla zeigt mir den Weg, mit mir selbst besser umzugehen, Situationen anders zu betrachten und zu meistern. Es macht mir Spaß, endlich meinen Weg zu gehen und nicht im Hamsterrad weiter zu laufen.“

Oliver Unger, Physiotherapeut


Selbstbewusstheit Unger

„Das Training hat mir gezeigt, dass ,tiefer in sich Hineinblicken‘ nichts ist, was langwierig erlernt werden muss. Es reicht aus, wenn man spontan sagen kann, wie man sich in der jeweiligen Situation fühlt und versteht, was in einem  vorgeht.“

Alexander Lang, Ausbilder, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG


Selbstbewusstheit WE eiSos

„Dramen sind alltäglich – oft nur kleine, manchmal große. Welche Wege aus einem Drama herausführen können, hat uns Matthias Stolla in diesem Workshop sehr anschaulich dargestellt.“

Anne Sitter, Ausbilderin, Würth Elektronik eiSos GmbH&Co.KG


Drama WE eiSos

„Die Verantwortung, ob ich eine Beziehung oder ein Drama beginne, liegt ganz in meiner Entscheidung.“

Harun Özgür, Ausbilder, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG


Verantwortung WE eiSos

„In diesem Training ist mir bewusst geworden, dass ich Verantwortung für mein Tun übernehmen muss. Nur ich kann etwas ändern.“

Maria Böcker, Ausbildungsleitung, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG


Verantwortung II WE eiSos

„Das Training hat mir gezeigt, dass es völlig normal ist, wenn man Angst hat. Außerdem habe ich neuen Mut gefasst und weiß jetzt, wie ich mit Gefühlen umgehe.“ 

Nico Weippert, Azubi Fachlagerist, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Angst Würth

„Für mich war es bisher das einzige Training, das mir wirklich etwas für mein weiteres Leben gebracht hat.“

Kevin Guhl, Azubi Mediengestalter, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Wirksamkeit Würth

„Durch Sie fühle ich mich lockerer, wenn ich mit Fremden rede. Das habe ich gestern bemerkt. Danke für alles :)“

Maik Waldow, Azubi Fachlagerist, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Umgang Würth

„Ich werde künftig im Umgang mit Menschen offener sein und nicht versuchen, meine Angst zu unterdrücken, sondern erwachsen mit ihr umgehen und sie akzeptieren.“

Jan Gessler, Azubi Technischer Systemplaner, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Offenheit Würth

„Ich konnte sehr viele nützliche Dinge mitnehmen, die mir in Zukunft sehr dabei helfen werden, meine Gefühle richtig zu deuten und richtig zu reagieren.“

Tobias Weber, Azubi Fachkraft für Lagerlogistik, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Gefühle wahrnehmen Würth

„Durch das Coaching wurde die Kommunikation meiner Azubis direkter und klarer, zudem erhöht es die Präsenz und Aufmerksamkeit. “

 Michael Wimmer, Geschäftsführer Wimmer ITK Systemhaus, Ebermannstadt


Kommunikation Wimmer

„Besonders gefallen hat mir, dass das Training ganz individuell nach meinen Bedürfnissen, Schwächen und Stärken gestaltet wurde. Ich würde es jedem Azubi oder auch anderen Personen weiterempfehlen.“

 Niko Redel, Wimmer ITK Systemhaus, Ebermannstadt

 


Training Wimmer

„Was ich im Training gelernt habe, wird mir helfen, meine Selbstdisziplin zu verbessern und meine beruflichen Ziele zu erreichen.“

 Viktor Tomm, Azubi Technischer Produktdesigner, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Selbstdisziplin Würth

„Das Training hat mir geholfen, mich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln.
Ich hatte sehr viel Spaß und kann jetzt Nein sagen.“

Judita Singh, Azubi Fachlageristin, Adolf Würth GmbH & Co. KG

 


Entwicklung Würth

Ich kann jetzt deutlich zum Ausdruck bringen, was ich will.“

Matthias Neureither, Azubi Fachkraft für Lagerlogistik, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Ausdrücken Würth

„Es ist einfach Hammer, jetzt zu wissen, wie man richtig zuhört.“

Lucas Koffler, Azubi Elektroniker für Betriebstechnik, Adolf Würth GmbH & Co. KG


Zuhören Würth

„Ich kann mich jetzt klarer ausdrücken und auf den Punkt bringen,
was ich sagen möchte.“

Christine Müller, Azubi Kauffrau für Speditions- und Logistikdienstleistungen, A. Würth GmbH & Co. KG


Mitteilen Würth

Lernen Sie sich selbst kennen

Jeder von uns geht unterschiedlich mit Konflikten um. Hier können Sie feststellen, zu welchem Konflikttyp Sie gehören. Nur Mut!

Der Konflikt-Typen-Test

Konkret und kostenlos - Der Magic Quick Tipp

Einmal im Monat konkrete Tipps für den Umgang mit kniffligen Situationen in Beziehungen?
Die liefert Ihnen der Magic Quick Tipp.
Abonnieren Sie Ihn hier.